Ravensburger Einkaufsnacht

Am Samstag, den 1. Dezember 2018 von 18 Uhr bis 23 Uhr 

Einkaufen und nach Herzenslust bummeln in einer vorweihnachtlich erstrahlenden Stadt, wenn anderswo die Geschäfte schon geschlossen haben, das ist in Ravensburg am 2. Dezember möglich: Handel und Gastronomie laden zur langen Einkaufsnacht ein. Bis 23 Uhr haben viele Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Auch die rund 100 Buden des beliebten Ravensburger Christkindlesmarktes und die Zelte des Reischmann Weihnachtsmarktes sind dann länger offen. Zusätzlich schließt für Sie das Gänsbühl-Center erst um 22 Uhr an diesem Abend.

Wer kennt sie nicht, die Hektik, die nur allzu oft in der ansonsten so stimmungsvollen Vorweihnachtszeit ausbricht? Im Büro und zu Hause gibt es jede Menge zu tun, Weihnachtsgrüße müssen verschickt, Geschenke eingekauft werden und nicht zuletzt träumt man von einem gemütlichen Bummel über den Christkindlesmarkt. Der Samstag vor dem ersten Advent bietet hier Einkaufsmöglichkeiten in einem ganz besonderen Flair. Die Altstadt von Ravensburg präsentiert sich als heimelige und glitzernde Erlebniswelt: Überall stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung, vorweihnachtliche Dekorationen in den Schaufenstern, liebevoll geschmückte Marktbuden und durch die Gassen zieht der verlockende Duft von Waffeln und Punsch. Einige Geschäftsleute überraschen ihre Kunden in der langen Einkaufsnacht mit besonderen Aktionen.