Ravensburger Mobilitätstag

Sonntag, 31. März 2019 auf dem Marienplatz und in der Bachstraße

Klimawandel, Feinstaubbelastung und steigende Preise für fossile Energieträger lassen zunehmend die Frage nach der Mobilität der Zukunft aufkommen. Auch die Initiative Ravensburg (Stadt + Wifo) ist sich der Problematik bewusst und will mit dem Ravensburger Mobilitätstag, der im zweijährigen Turnus statt findet, Antworten geben.

An über 20 Ständen präsentieren Autohäuser und Fahrradgeschäfte aktuelle E-Mobile und beraten die Besucher individuell. Testfahrten können vor Ort vereinbart werden. Ein Segwayparcours lädt dazu ein, sich mit Elektrokraft fortzubewegen. Auf der Bühne vor dem Lederhaus gibt es u.a. Vorführungen von Kunst- und Einradfahrern, Interviews zu Erfahrungen mit Elektroautos im Alltag und auch zu Radwegen in der Region. Für die kleinen Besucher bietet der BUND ein Kinderprogramm und eine Luftballonstation an.

Mit interessanten Vorträgen in der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Marienplatz 2 wird das Thema Mobilität im Schussental von unterschiedlichen Seiten aus beleuchtet.