Wifo gratuliert

Das Wirtschaftsforum Pro Ravensburg gratuliert seinen Mitgliedern  2018 zu Jubiläen oder erhaltenen Auszeichnungen.

Südwestbank AG gehört zur Elite der Vermögensverwalter
Die Südwestbank gehört zum elften Mal in Folge zur “Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum”. Das Fachmagazin Elite Report und das Handelsblatt zeichneten die mittelständische Regionalbank am 27. November in der Münchner Residenz aus. Als einzige Bank in Baden-Württemberg erreichte die Südwestbank erneut die Bestnote.

Besondere Auszeichnung für Wurm Architektur
Wurm Architektur wurde von Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. Chef und Mitarbeiter engagieren sich z.B. bei der Freiwilligen Feuerwehr und beim Deutschen Roten Kreuz. Damit Hilfe dann kommt, wenn sie notwendig wird, braucht es nicht nur engagierte Ehrenamtliche sondern auch Arbeitgeber, die dafür die passenden Rahmenbedingungen schaffen.

Erneute Auszeichnung für Anna Rahm – mit Büchern unterwegs
Die Ravensburger Buchhandlung Anna Rahm – mit Büchern unterwegs ist zum dritten Mal in Folge mit dem dritten Platz des Deutschen Buchhandlungspreises ausgezeichnet worden.Der Preis ist mit 7.000 Euro dotiert. Gewürdigt werden inhabergeführte Buchhandlungen, die durch ein anspruchsvolles  und vielseitiges literarisches Sortiment überzeugen.

Caritas Bodensee-Oberschwaben feiert Jubiläum
100 Jahre Caritas in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und 10 Jahre Kinderstiftung Ravensburg. Das ist wahrhaftig ein Grund zum Feiern. Die Caritas ist der Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche – und doch mehr als eine Organisation. Sie ist eine Grundhaltung gegenüber Menschen, vor allem Menschen in Not. Die Caritas Bodensee-Oberschwaben ist seit dem 01.01.2013 Mitglied im Wifo. Herzlichen Glückwunsch.

Wifo-Mitglied TWS als “Klimastadtwerk” ausgezeichnet
Ausgezeichnet von der Deutschen Umwelthilfe ist die TWS damit das dritte Unternehmen in Deutschland, dem die Auszeichnung für zwei Jahre verliehen wurde. Die TWS hat die nachhaltige Stromerzeugung bereits 2008 in Angriff genommen und produziert jährlich gut 50000 Tonnen weniger Kohlenstoffdioxid bei der Stromerzeugung als im deutschen Durchschnitt.

d-werk gewinnt Mittelstandspreis
Die  d-werk GmbH hat den Mittelstandspreis des Landes Baden-Württemberg für Soziale Verantwortung gewonnen. Die Grafikagentur belegte in der Kategorie der Unternehmen bis 2o Mitarbeiter den ersten Platz unter fünf Unternehmen, die aus 290 eingegangenen Bewerbungen für den Preis nominiert wurden und konnten die Lea-Trophäe entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde die Agentur für das integrative Kunstprojekt “Seelenvogel” für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung.

cafe glücklich feiert 5 jähriges Jubiläum
Kaum zu fassen: Im Juli 2018 feierte das kleine unverwechselbare Café in der Grüner Turm Straße 25 bereits das 5 jährige Jubiläum. Stefanie Leiter und ihr Team vom cafe glücklich können auf erfolgreiche Jahre zurückblicken. 2016 erhielt Stefanie Leiter den Wifo-Standortoskar.

Landesmedienpreis für TV-Spot von Regio TV Bodensee für Miele Maier Ravensburg
Ein Spot mit viel Charme und Unterhaltungswert, der in Erinnerung bleibt. Das originelle Storytelling mit perfekter Kameraführung und Schnitt setzt gleich mehrere Produkte von Miele Maier Ravensburg gekonnt in Szene. “Definitiv ein Spot über den man lange spricht,” so das abschließende Urteil der Jury. Für die Konzeption und Produktion war das Team Bauen & WOHNEN von Wifo-Mitglied Regio TV Bodensee verantwortlich. www.lfk.de/…/medienp…/Preistraeger-2018/Spot_Miele_Maier.mp4

30 Jahre Radio 7
In diesem Jahr feiert der beliebte Radiosender Radio 7 seinen 30. Geburtstag. Um diesen Anlass angemessen zu begehen finden von Juni bis September vier Radio 7-Veranstaltungen in diversen Freizeiteinrichtungen der Region statt. Besucher können vor Ort den Sender und das Radioteam hautnah erleben. Ein weiterer Grund zum Feiern ist die 20 jährige Mitgliedschaft von Radio 7 im Wirtschaftsforum Pro Ravensburg.  Zu diesem besonderen Anlass besuchte Geschäftsführer Eugen Müller mit den Wifo-Vorstandssprechern Thomas Reischmann und Norbert Martin kürzlich das Radio 7 Studio in der Charlottenstraße in Ravensburg. Gemeinsam mit  Radio 7 Geschäftsführer Volker Schwarzenberg und Medienberaterin Barbara Ruf wurde auf 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurückgeblickt, auf Projekte wie die Funkspotkampagne „lieber Ravensburg“, und auf Veranstaltungen, bei denen Radio 7 u.a. auch als Sponsor fungiert, wie beispielsweise Ravensburg spielt.

Umweltprojekte – unterstützt durch DIE FAHRRADPROFIS und OWB – wurden ausgezeichnet
100 Schüler und Auszubildende haben im vergangenen Jahr schulbegleitend an dem Projekt “Juniorenfirmen auf dem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften – Umweltprofis von Morgen” teilgenommen. Unter dem Slogan “Up2New” stellten die Ravensburger Junioren bei DIE FAHRRADPROFIS neue Designprodukte aus alten Fahrradteilen her und haben diese danach vermarktet. Die Junioren bei OWB entwickelten und vermarkteten neue Foodpacks auf Basis von fair gehandeltem und biologisch produziertem Quinoa.Das Projekt wurde von Umweltminister Untersteller 2018 ausgezeichnet.

Eine Fair Trade Erfolgsgeschichte aus Ravensburg: 30 Jahre dwp
Ursprünglich als dritte-welt partner GmbH gegründet (aktuell: die WeltPartner), stellt sich dwp seit langem den großen Herausforderungen in der Welt, z.B. dem Engagement für faire Welthandelsstrukturen, der Förderung von Kleinbauernfamilien und des ökologischen Anbaus sowie der Übernahme sozialer Verantwortung auch in Deutschland. dwp lädt ein, den Fairen Handel am „Tag der Offenen Tür“ am 7. Juli 2018 von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Hinzistobler Str. 10, Ravensburg zu entdecken. Angeboten werden Führungen, Vorträge, Infostände (BruderhausDiakonie, Naturland, Peru) und ein Lagerverkauf. Um 12 Uhr würdigt u.a. Sozialminister Manfred Lucha, einer von fast 600 Genossenschaftsmitgliedern, die erfolgreiche Arbeit von dwp. Damit werden die Lebensbedingungen von 60 Produzentengruppen mit 50.000 Familien in 40 Ländern verbessert.

25 Jahre Ravensburger interieur
Wer einen kreativen und kompetenten Berater für Raumausstattung und Innen­ein­rich­tung in Ravensburg sucht, hat mit Ravensburger interieur genau die richtigen Partner gefunden, um Raumwünsche Realität werden zu lassen. Seit 25 Jahre bürgen Jürgen Scharr und seine Frau mit ihrem Fachwissen für kreative Raumkonzepte und individuelle Lösungen, sowie für fachmännische und individuelle Betreuung. Seit 01.10.2006 ist Ravensburger interieur Mitglied im Wifo.

Von Elektro- zu Miele Maier: 50 Jahre im Dienst der Kunden
Vor 50 Jahren gründete Hubert Maier die Firma Elektro-Maier in Gornhofen. Aus diesen Anfängen ist Miele Maier unter der Leitung von Roland Maier entstanden, heute – auch durch den markanten und mutigen Neubau in Ravensburg, Am Alten Gaswerk 9 – Synonym für Kundenservice, Qualität und regionales Engagement.

Wifo-Mitglied Vetter gewinnt wichtigsten Preis der Pharmaindustrie
Der “Facility of the Year Award” wird jedes Jahr von der internationalen Gesellschaft für Pharmatechnik verliehen. Die gelungene Gestaltung der Arbeitsumgebung am Standort Ravensburg, Erlen, die optimal abgestimmten Arbeitsabläufe sowie modularer Standort haben die Jury überzeugt und Vetter erhielt die Auszeichnung “Zukunftsfabrik”.

Dr. Martin Volz von der Sportklinik Ravensburg steht auf der TOP MEDIZINER-Liste des Focus
Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Sportklinik Ravensburg zusammen mit Dr. Thomas Mattes und praktiziert dort auch als Orthopäde und Unfallchirurg. Jetzt steht Dr. Martin Volz erneut in der Liste der TOP MEDIZINER 2018 in der Rubrik Sportorthopädie. Das Besondere an dieser Focus-Liste ist, dass nur die Mediziner aufgenommen werden, die von Fachkollegen empfohlen wurden und Veröffentlichungen in einschlägigen Fachzeitschriften, -vorträgen und wissenschaftlich nachhaltiges Arbeiten vorweisen kann. Dr. Volz ist außerdem Mannschaftsarzt vieler Sportvereine und Mitentwickler einer Methode zum langfristigen und stabilen Knorpelaufbau am Knie.  Dr. Thomas Mattes wurde ebenfalls in die TOP MEDIZINER-Liste 2018 aufgenommen, seif Spezielgebiet Hüftchirurgie.

RavensBuch gewinnt Deutschen Buchhandlungspreis
Ganz gleich ob schöne Literatur, Krimis, Reiseführer, Sach- oder Kochbücher, auch alle anderen Abteilungen sind von der Kompetenz der Buchhändlerinnen und Buchhändler geprägt und orientieren sich an den Bedürfnissen der Kunden. Autorenlesungen gehören zum Konzept der Buchhandlung und das Veranstaltungsprogramm ist längst fester Bestandteil des kulturellen Lebens in der Region. Die Buchhandlung als Ort zum Wohlfühlen; dem 23-köpfigen Team in Ravensburg gelingt diese Atmosphäre! RavensBuch hat bereits viele Auszeichnungen erhalten, aktuell den Deutschen Buchhandlungspreis 2018. www.ravensbuch.de

10 Jahre Trend Reischmann
Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Trend Reischmann wurde am 09. März eine farbenprächtige Modenschau gezeigt. Rund 750 Gäste waren anwesend und feierten gemeinsam bis tief in die Nacht. Zu den Anwesenden zählten unter anderem die Reischmann-Familie, Marketingchef Bernd Deuter, Sozialminister Lucha, CDU-Chef Schuler, Oberbürgermeister Rapp, Bürgermeister Bastin und Wirtschaftsförderer Andreas Senghas.

Technische Werke Schussental erhalten Auszeichnung
Die Technischen Werke Schussental wurden für ihren besonderen Service als Energieversoger im Rahmen der unabhängigen „Studie360“ mit dem Urteil „Ausgezeichnet“ bewertet. Grund dafür sind unter anderem die vorbildlichen Maßstäbe in der Energiewirtschaft und sowie faire und transparente Vertragskomponenten. Die Studie360 analysiert alle Leistungen, die ein Energieversorger für seine Kunden erbringt und bewertet so die Energieversorger. Zu den einzelnen Vergleichskriterien der Studie zählen Themen wie Datenschutz, Vertragslaufzeit, Nachhaltigkeit oder Servicequalität.

Parfümerie Bittel feiert 90-jähriges Jubiläum
1928 wurde die Parfümerie als „Drogerie Weber“ gegründet. Als 1973 Herbert Bittel in das Unternehmen einstieg, baute er dieses konsequent zu einer Parfümerie um. Seit 2010 leitet sein zweitältester Sohn Simon Bittel die Parfümerie. Über die 90 Jahre hinweg verlor die regional verwurzelte Parfümerie dabei nie die Zielsetzung, „beste Qualität und besten Service“ zu bieten, aus den Augen.
www.parfuemerie-amica.de/amica-parfuemerie-bittel-wird-90/